Selbstbestimmt in eine harmonische Geburt

Meine Begleitung für werdende Eltern, die das Wunder der Geburt erleben wollen.

Mother and baby in autumn
Baby holding parent pinky finger
Pregnant woman in nature
 

Kennst du das Gefühl?

Du freust dich auf dein Kind. Die Wehen haben begonnen und du gehst ins Krankenhaus um dort sicher dein Kind zu gebären. Voller Vertrauen in die Hebammen und Ärzte. Doch dann kam alles ganz anders. Du hattest Schmerzen, wusstest nicht mehr was hier geschieht, hast gekämpft, dass dein Kind so gut wie möglich aus dir heraus kommt, wolltest nur mehr weg und hast dich hilflos gefühlt. Dein Mann stand daneben, fühlte sich ebenso hilflos und wusste auch nicht wie er dir helfen sollte, er konnte es kaum aushalten, dich so zu sehen. Alles ging gefühlt eine halbe Ewigkeit.


Das ist kein Einzelfall. Viele Frauen erleben so die Geburt ihres Kindes. Dabei sollte es doch ein Akt der Freude sein. Was dann daraus resultiert, sind, Bindungsstörungen zum Baby, das Stillen klappt vielleicht nicht so wie gewünscht. Immer wieder kommt der Gedanke auf, keine gute Mutter zu sein und es wird schnell alles zu viel. 

Viele Tage und Wochen, vielleicht sogar Jahre, kommen die Bilder der Geburt immer wieder hoch und jedes mal steigt ein Gefühl der Traurigkeit auf.

Mein Ansatz ist, die Frauen in ihre Kraft zu bringen. In die Kraft, alles zu schaffen. Wie eine Löwin, die stark und mit voller Liebe ihr Baby zur Welt bringt und eine wunderschöne Bindung zu ihrem Kind hat.

 

Jede Frau KANN gebären

Ich bin der Meinung, je weniger eingegriffen wird, umso leichter ist die Geburt. Es ist das Natürlichste, das die Frau gebärt. Es ist uns angelegt worden.

Die Vorstellung, dass die Geburt so sein muss wie es im Film dargestellt wird, ist absurd. Keine Frau sollte auf dem Rücken liegend und schreiend ihr Kind zur Welt bringen.

Wir Frauen können gebären, wir sind dazu gemacht worden. Der Körper weiß ganz genau was er tun muss, um das Baby und auch sich selbst nicht zu schaden oder zu verletzten. Er braucht nur die notwendige Zeit und den sicheren Raum dazu. Und genau das will ich gemeinsam mit dir erschaffen. 

 
Baby holding parent pinky finger

Hand in Hand mit deinem Baby im Bauch

Verbinde dich mit deinem Baby und verstehe die Signale

 

Was bedeutet es in die Kraft zu kommen?

Eine Frau in ihrer vollen Kraft, weiß ganz genau über das Wohlbefinden ihres Babys bescheid. Sie kennt ihren Körper und weiß genau was ihr gut tut und was nicht. Sie hat keine Angst um ihr Baby in der Schwangerschaft, weil sie genau fühlt wie es ihrem Baby geht. Sie weiß, dass ihr Körper alles dafür gibt, ihr Baby gesund zur Welt zu bringen. Sie versteht die Signale des Körpers und gibt ihm das was er braucht.

Sie bereitet sich mental auf die Geburt vor, nimmt sich Zeit dafür und verbindet sich regelmäßig mit geistig mit ihrem Baby, um es mit ihrer Liebe zu umhüllen.

Während der Geburt, weiß bescheid was sie braucht, um dem Baby Raum zu geben gut durch das Becken zu kommen. Die Wellen (Wehen) machen ihr nichts aus, da ihr Körper so viel Oxytocin produziert, dass sie sich völlig auf das Öffnen konzentrieren kann.

Nach der Geburt sind Mutter und Kind vom Zauber des Bondings umhüllt und ein Liebeshormon nach dem anderen sprüht in die beiden Körper. 

Diese Kraft, mit die Frau mit in ihr Leben. Sie weiß nun, ich habe das Größte mit Freude geschafft, somit schaffe ich noch viel mehr....

 

Wir erarbeiten gemeinsam

Erkennen

Oftmals hält uns noch was n der Vergangenheit fest. Wir finden gemeinsam die Schlüssel, die dich zu deinem Vertrauen bringen und die dich zu deinem Wissen bringen, dass du es kannst.

Festigen

Durch gezielte Übungen, festigst du dein Vertrauen, damit du noch mehr Sicherheit bekommst. Du wirst deine Kraft spüren und sie lenken können. Du bereitest dich auf die Geburt auf allen Ebenen vor, so dass du genau weißt, was du brauchst.

Umsetzten

Jede Familie hat eine andere Vorstellung von der Geburt ihres Kindes. Diese Vorstellung kann sich sogar von Kind zu Kind verändern. Du wirst genau wissen, wo und wie du dein Kind gebären willst und dir mit deinem Mann den Raum der Liebe für die Geburt erschaffen.

 

Bei mir bist du richtig wenn du....

  • spontan, natürlich gebären willst, in einer Umgebung, die dir zusagt

  • selbstbestimmt in die Geburt gehen möchtest, ohne in Konflikte mit dem Personal zu geraten

  • die Kraft der Geburt erleben möchtest und sie mit Freude zu erleben

  • dein Selbstvertrauen stärken willst, du aber noch nicht an dich glaubst

  • dein Körperbewusstsein erhöhen möchtest, denn er zeigt dir wie es geht

  • deine Angst vor der Geburt verlieren möchtest

  • die Verbindung zu deinem Kind schon in der Schwangerschaft stärken möchtest, damit du dich nach der Geburt sofort verliebst

  • gemeinsam mit deinem Mann erfüllt gebären willst

  • dich zu einer starken Mutter entwickeln möchtest

  • die Verbindung mit deinem Mann vertiefen willst, du aber noch nicht weißt wie das geht

  • nach der Geburt als gestärkte Frau hervorgehen willst

  • dein Wochenbett genießen willst, anstatt im Stress mit Baby und Haushalt zu sein

 

Gebären kann so schön sein, wenn du dich auf dieses Wunder einlässt!

Alexandra Schiefer

E21DFC82-F8C2-4220-B821-0CF7A7632017.JPG